Freitag, 6. August 2010

Mit Aktienfonds an der Entwicklung der Schwellenländer partizipieren

tinto - Rund ums Geld

Ein Aktienfonds ist eine Form des Investmentfonds, der hauptsächlich in Aktien investiert. Diese Aktien können beispielsweise einen Index oder eine bestimmte Anlagestrategie (Regionen/Länder, Technologien, Branchen, Firmen-Ethik wie Umwelt, Religionsmaßstäbe etc.) nachbilden.

Sah man die Rendite-Chancen Ende der 1990er Jahre vor allem in Technologiefirmen in Westeuropa und dem nördlichen Amerika, möchte man als Aktionär seit ein paar Jahren auch an der positiven Entwicklung der Schwellenländer (China/Hongkong, Indien und Brasilien/Lateinamerika, Osteuropa, Afrika) teilhaben.

Da es einerseits immer noch schwierig ist, die nötigen Informationen zu interessanten Aktien zu bekommen und vor allem auch das Gespür für den weit entfernten Markt zu entwickeln und andererseits die Aktien auch nicht unbedingt in ausreichender Menge - wenn überhaupt - an den hiesigen Börsen gehandelt werden, ist es für den Privatanleger wenig empfehlenswert, sich selbst ans Stock-Picking zu machen. Besser geeignet sind Investitionen in entsprechende Aktienfonds.

Kriterien für die Auswahl eines Fonds sind Liquidität/Flexibilität (wie schnell und einfach kann ich den Fonds verkaufen, wenn ich ihn nicht mehr möchte), Anlagestrategie (Ausrichtung des Fonds) und die Risikobereitschaft/Anlagestrategie des Anlegers.

Hinweis: Aktienfonds - besonders solch chancenreiche wie Schwellenländerfonds - gehören wie Aktien auch zu den risikoreicheren Geldanlagen und sollten nur einen Teil der Vermögensanlage ausmachen (siehe -> Geldanlage).

Hohe Flexibilität bei gleichzeitig niedrigeren Nebenkosten (kein Ausgabeaufschlag) ermöglichen börsengehandelte Aktienfonds (Exchange-traded funds - ETFs). Früher wurden nur Indexfonds an der Börse gehandelt - für sie wird ja kein aufwändiges Fondsmanagement benötigt, da sie nur einen Aktienindex nachbilden (= passives Portfoliomanagment), doch inzwischen werden auch sehr viele andere Aktienfonds an den Börsen notiert. Nach diesen muss man allerdings explizit fragen bzw. selbst nach ihnen recherchieren, denn da die Banken an ihnen meist keine Provision verdienen, haben sie die meist nicht in ihrem Empfehlungsrepertoire.

Basiswissen und mehr Details zum Thema bei
-> Aktienfonds, ETFs, Zertifikate...
-> Emerging Markets, Frontier Markets, Emerging Market Fonds, Emerging Markets ETF

Keywords
Geld, Aktien, Aktienfonds, Schwellenländer, Emerging Markets, Frontier Markets, Frontier-Märkte, Aufstrebende Märkte, Wertpapier, Depot, Chancen, Risiken, Rendite, Ausgabeaufschlag, Fondsvergleich, börsengehandelte, Fonds, Investmentfonds, Indexfonds, Anlagestrategie, ETF, ETFs, Exchange-traded fund

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen